Neuer Parteivorstand der NPD Thüringen beschließt neue Konzepte. Unser Motto: Aufbruch 2017 – Vom nationalen Widerstand zum nationalen Angriff

Neuer Parteivorstand der NPD Thüringen beschließt neue Konzepte. Unser Motto: Aufbruch 2017 – Vom nationalen Widerstand zum nationalen Angriff

Am 08. März traf sich der Landesvorstand der Thüringer NPD in der Geschäftsstelle in Eisenach. Der Vorsitzende Thorsten Heise verdeutlichte sein Konzept welches von einem nationalen, sozialen und radikalen Kurs geprägt ist. Mit Blick in die Zukunft legt er den Schwerpunkt auf die Metapolitik. Wichtig ist ihm die Stärkung kommunaler Mandatsträger und die Wiederbelebung aktivistischer Strukturen. Obgleich wir von der öffentlichen Presse totgesagt werden, wollen wir in den nächsten Wochen durch Dauerpräsens zeigen, daß dies nicht der Fall ist. Heise wörtlich: „Unser Landesverband ist gut strukturiert und hat bundesweit eine Leuchtturmfunktion.“ Anhand eines Livestreams werden demnächst Inhalte aus den Versammlungen aktuell an die Bürger weitergegeben. Der Vorsitzende wird in den kommenden Wochen in den Kreisverbänden Veranstaltungen abhalten um den Kontakt zur Basis wieder zu aktivieren und Mitstreiter zu mobilisieren. 

Die nächste Vorstandssitzung findet voraussichtlich am 5. April statt, zu der auch Vertreter der Kreisverbände eingeladen werden.